Druckansicht der Internetadresse:

INSTITUT FÜR INFORMATIK

Digitales Lehren und Lernen & Didaktik der Informatik

Seite drucken

Medienbildung Oberfranken (Mebi-O)

Das Projekt MeBI-O (Medienbildung Oberfranken) soll in drei aufeinanderfolgenden Phasen umgesetzt werden: 

In der ersten Phase sollen Lehramtsstudierende in einem vom Kompetenzzentrum für digitales Lehren und Lernen (DigiLLab) angebotenen Seminar darin unterstützt werden, medienpädagogische Kompetenzen im Bereich Medienerziehung und -bildung aufzubauen. Auf der Basis grundlegender Begriffe und Konzepte einer integrativen Medienpädagogik sollen die Studierenden praxis- und theorieorientierte Unterrichtskonzepte und -materialien entwickeln, die sowohl Aspekte der medialen Einflussnahme als auch deren informatische Hintergründe mit einbeziehen (z. B. Fake News, Cybermobbing, Filterblase). Dadurch soll zugleich eine zielgerichtete medienkritische Auseinandersetzung mit problembehafteten digitalen Formaten auf Ebene der Schüler*innen angeregt werden. 

In Phase 2 sollen die entwickelten Unterrichtskonzepte zusammen mit Mitarbeiter*innen des DigiLLabs in der Praxis - zunächst in der Unter- und Mittelstufe der Realschule Pegnitz -  erprobt und anschließend wissenschaftlich evaluiert werden. Dabei bilden die Evaluationsergebnisse die Grundlage für weitere Überarbeitungen der Unterrichtskonzepte durch zukünftige Studierendenkohorten. 

Phase 3 soll schließlich der Multiplikation und Veröffentlichung der Unterrichtskonzepte und -materialien dienen. Um diese möglichst großflächig zu verbreiten, sollen ausgewählte Schüler*innen höherer Jahrgänge aus möglichst allen Schulen (Ober-)Frankens im Rahmen zentraler Fortbildungsveranstaltungen von den Mitarbeiter*innen des DigiLLabs geschult werden, um die Unterrichtskonzepte auf Basis eines Peer-to-Peer-Ansatzes an der eigenen Schule durchzuführen. 

Ansprechpartner*innen für MeBi-O: Dr. Christian Seyferth-Zapf, Maria Seyferth-Zapf


Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Matthias Ehmann

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A Kontakt